Thema des Monats
 

Pollenflugzeit ist Allergiezeit - Wie können sich Betroffene schützen?

Pollenflugzeit ist Allergiezeit - Wie können sich Betroffene schützen?

Lüften in städtischen Gebieten am besten morgens zwischen 06.00 - 08.00 Uhr; in ländlichen Gebieten zwischen 19.00 - und 24.00 Uhr.

Längere Aufenthalte und besonders sportliche Aktivitäten im Freien während der Pollenflugzeit reduzieren.

Während Pollenflugzeiten täglich Staubsaugen (mit HEPA-Filter) und feucht Staub wischen. Diese Arbeit wenn möglich von einem nicht allergischen Familienmitglied verrichten lassen.

Abends Haare ausspülen oder waschen, nicht im Schlafzimmer ausziehen.

Wäsche nicht im Freien trocknen lassen und eventuell Nasenspülung mit leichter Salzlösung verwenden.

Allergietabletten (Antihistaminika) und /oder antiallergische Augentropfen und Nasenspray aus der Apotheke besorgen. Wenn diese Mittel nicht helfen oder Atemnot auftritt, sofort einen Arzt aufsuchen.